Multivariate Modellierung operationeller Risiken in by Verena Bayer

By Verena Bayer

Operationelle Risiken betreffen nahezu jede Geschäftstätigkeit von Banken. Sie verfügen über ein hohes Schadenspotential und stellen eine große Herausforderung für das Risikomanagement der Banken dar. Verena Bayer untersucht Ansätze zur Quantifizierung operationeller Risiken und der Modellierung der Abhängigkeitsstruktur zwischen den Geschäftsfeldern eines Kreditinstitutes. Die Autorin prüft die Praxistauglichkeit der Verfahren anhand umfangreicher Simulationsstudien und der empirischen examine realer Verlustdaten.

Show description

Read or Download Multivariate Modellierung operationeller Risiken in Kreditinstituten PDF

Similar macroeconomics books

The Economics of Foreign Exchange and Global Finance

This ebook offers all significant matters in foreign financial thought, foreign currencies markets, overseas monetary administration and funding research. The e-book is proper to actual international difficulties within the experience that it offers suggestions on how you can remedy coverage matters in addition to useful administration initiatives.

Macroeconomic Theory and Its Failings: Alternative Perspectives on the Global Financial Crisis

'This admirable and complete assortment may still turn out of curiosity to an individual looking a deeper figuring out of the monetary trouble. ' --Tyler Cowen, George Mason collage, US'The nice Crash of 2008 has raised profound questions about the orientation of recent economics and the adequacy of its idea.

Expectations, Employment and Prices

Expectancies, Employment and costs brings Keynesian economics into the twenty first century through supplying a brand new paradigm that explains how excessive unemployment might in all likelihood persist perpetually and not using a little support from the govt. The booklet fills in logical gaps that have been lacking from Keynes' common thought of Employment curiosity and funds by way of reconciling a few of its key rules with smooth financial concept.

Multivariate Modellierung operationeller Risiken in Kreditinstituten

Operationelle Risiken betreffen nahezu jede Geschäftstätigkeit von Banken. Sie verfügen über ein hohes Schadenspotential und stellen eine große Herausforderung für das Risikomanagement der Banken dar. Verena Bayer untersucht Ansätze zur Quantifizierung operationeller Risiken und der Modellierung der Abhängigkeitsstruktur zwischen den Geschäftsfeldern eines Kreditinstitutes.

Additional info for Multivariate Modellierung operationeller Risiken in Kreditinstituten

Sample text

Bei der Verwendung der GEV ist jedoch zu beachten, dass das k-te Moment einer GEV-verteilten Zufallsvariablen lediglich für ξ < 1/k existiert. Dies bedeutet, dass der Erwartungswert für ξ < 1 und die Varianz für ξ < 1/2 definiert ist. Es gilt:63 E(X) = μ + Var(X) = σ (Γ(1 − ξ) − 1) ξ für ξ < 1, σ2 Γ(1 − 2ξ) − Γ2 (1 − ξ) ξ2 für ξ < 1/2. h. γ = − 0,5772157, und Var(X) = ∞ −u ln(u)du 0 e ≈ σ2π2 . 6 Im Folgenden werden verschiedene Schätzmethoden für die Parameter der GEV vorgestellt. 63 Vergleiche Reiss und Thomas (1997), S.

33 Aus diesem Grund kann die explizite Modellierung der Abhängigkeitsstruktur zu erheblichen Einsparungen bei der erforderlichen Eigenkapitalunterlegung führen. 32 33 Vergleiche Shevchenko (2010a), S. 11. Vergleiche bspw. Frachot et al. (2004b), Abschnitt 4. B. 35 Die Modellierung der Abhängigkeitsstruktur zwischen den Verlusthäufigkeiten kann auf unterschiedliche Weise erfolgen. So verwenden bspw. 36 ChavezDemoulin et al. (2006) setzen ebenfalls Copula-basierte Techniken ein, um abhängige Punktprozesse für die Verlusthäufigkeit N zu konstruieren.

24 Vergleiche Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (2009a), Tabelle 2 auf S. 5. Siehe Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (2009b), S. 50f. 26 Vergleiche Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (2009a), S. 27. 27 Dieser Ansatz ermöglicht eine bankindividuelle Messung operationeller Risiken und ist auch aus regulatorischer Sicht zur Bestimmung der Mindestkapitalanforderung anerkannt. Im Folgenden werden zunächst die Vorgehensweise und die grundlegenden Annahmen des Verlustverteilungsansatzes beschrieben.

Download PDF sample

Rated 4.62 of 5 – based on 42 votes